Ballhaus Naunynstraße
Danny Goodman

Danny Goodman

Danny Goodman (*1989) wurde in Ravensburg geboren und studierte Deutsche Philologie, Schwerpunkt Literaturwissenschaft, an der Freien Universität Berlin. Nach dem Studium begann er als Regie- und Dramaturgieassistent zu arbeiten. Unter anderem am Ballhaus Naunynstraße, Schlosspark Theater ,Theater Münster und Ballhaus Ost. Am Ballhaus Naunynstraße übernahm er 2015 die Regieassistenz für das Stück Jung, giftig und Schwarz von Thandi Sebe und Amina Eisner. Neben seiner Arbeit als Assistent initiierte er mehrere eigene Projekte als Autor und Regisseur. So verfasste er seit 2016 mehrere Drehbücher für Kurzfilme, fünf konnte er inzwischen produzieren und als Regisseur umsetzen. Im Jahr 2016 und 2018 partizipierte er als Autor für das Format 24h Theater an der Brotfabrik Berlin. Sein eigenes Theaterregiedebüt gab er 2017 mit der Inszenierung seines Stücks Humanismus am TiK Süd Berlin. Im Jahr 2019 folgte sein zweites Stück Undurchdringbar (Text und Regie) im Theaterhaus Mitte Berlin.