Ballhaus Naunynstraße
İlker Abay

İlker Abay

İlker Abay: 1978 in Eskişehir, Türkei geboren. Als Filmemacher, Produzent, Schauspieler und Regisseur nahm er an internationalen Festivals u.a. in Cannes, Rotterdam, Mailand und Thessaloniki teil. Der Großteil seiner Filme konzentriert sich auf Themen der postmodernen Welt wie Identität, Fremdsein, Tod und Familie. Indem er das Individuum, seine Schwächen, Dilemmata und seine Unfähigkeit zur Angepasstheit und tragikomischen Hemmungen behandelt, zeigt Abay einen düsteren Sinn für Humor, aber auch eine realistische Sicht der Dinge. In Süpermänner von Idil Üner & Ensemble erzählt er auf der Bühne aus seiner persönlichen Lebensgeschichte.