Ballhaus Naunynstraße
Yara Haskiel

Yara Haskiel

Yara Haskiel (*1982) ist Videokünstlerin und Wissenschaftlerin. Sie studierte Experimentalfilm, Bildende Kunst und Medien an der Universität der Künste Berlin und Hamburg. Ihre Arbeiten erforschen die Beziehung zwischen Erinnerung und gesellschaftspolitischen Fragen aus der mikropolitischen Perspektive. Yara Haskiels Video-Essays hinterfragen den Begriff der Identität und Formen der Zugehörigkeit. Am Museum für zeitgenössische Kunst in Barcelona (MACBA) war sie Teil des Independent Studies Program (PEI) und Jahre zuvor bei kanak attak. In Zusammenarbeit mit Janine Jembere leitete sie verschiedene Video-Workshops und performative Stücke wie FEMALE GAZE mit der akademie der autodidakten am Ballhaus Naunynstraße. Gegenwärtig lebt und arbeitet Yara Haskiel in Berlin und Thessaloniki.