Ballhaus Naunynstraße
akademie der autodidakten Tanz

Kick it!

akademie der autodidakten

Wir haben das Jahr 2014 und stehen kurz vor der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien. Allein in Deutschland spielen zwei Millionen Kinder und Jugendliche in 26.000 Fußballvereinen. Auf den Pausenhöfen ist Fußball stets präsent. Mal wird die Pause zum Kicken benutzt, mal zum Austauschen von Match-Attax-Karten. Was steckt hinter der hier herrschenden Euphorie zur Fußball-Weltmeisterschaft? Und was bedeutet die Weltmeisterschaft für die Menschen in Brasilien? Was bedeutet Fußball für die Kinder dort und hier? Wie lässt sich Fußball ertanzen? Was passiert, wenn ich selber zu einem Ball werde?

Die Kinder der Berlin Bilingual School setzen sich in Zusammenarbeit mit der Choreographin Modjgan Hashemian körperlich mit diesen Fragen auseinander.