Ballhaus Naunynstraße
akademie der autodidakten

Kiez-Monatsschau Vol. XIV

Nachrichten aus der Naunynstraße

Der NSU (Nationalsozialistischer Untergrund) ist mutmaßlich verantwortlich für neun rassistisch motivierte Morde an Mitbürgern mit Migrationshintergrund und für die Tötung einer Polizistin, außerdem zwei Sprengstoffattentate und 14 Banküberfälle. Doch hat sich seit der Aufdeckung der Terrorzelle am 4. November 2011 irgendetwas in Deutschland geändert? Wie verhält sich die Öffentlichkeit?

Die Kiez-Monatsschau Vol. XIV gibt Stimmen und Reaktionen zu diesem Thema Raum: mit selbst produzierten Reportagen, Filmen und Performances gehen jugendliche PostmigrantInnen auf der Bühne „auf Sendung“.